Über Uns

Warum wir E.L.I.A. Gemeinde heißen?

Gott hat uns als Gemeinde den Auftrag gegeben die Braut Christi auf sein Kommen vorzubereiten. Die Botschaft des Propheten Elia war: »Wie lange wollt ihr noch hin und her schwanken? Wenn der Herr Gott ist, folgt ihm!« (1.Könige 18,21) Jesus sagt von Johannes dem Täufer, dass er Elia sei und, dass Elia noch kommen wird. Wir glauben, dass es hierbei nicht um die Person Elia geht, sondern um den Dienst und die Salbung in der er gewirkt hat. Der Dienst Elia‘s bestand darin, dass Volk auf das Kommen Jesu vorzubereiten. Auch Johannes hat das Volk auf Jesus vorbereitet und wir als Gemeinde wollen dies auch tun. “Lasst euch mit Gott versöhnen.“

Die 4 einzelnen Buchstaben unseres Namens E.L.I.A. stehen aber auch als Abkürzung für 4 Dinge, die Gott uns als Leiterschaft aufs Herz gelegt hat. Angeordnet sind diese 4 Buchstaben in unserem Gemeindelogo auf der Grundlage des Ichthys (Fisch – Symbol der Christen). Anhand dieses Logos möchten wir erläutern worum es sich bei diesen 4 Buchstaben handelt:

E wie Einheit
Das E umschließt den ganzen Fisch – Einheit umschließt alles. Die Einheit gibt die Form und den Zusammenhalt vor. Sie verbindet alle Glieder miteinander und gibt Schutz. Jesus selbst betet in Johannes 17,21, dass wir in ihm eins sein sollen, so wie er und der Vater eins sind.

L wie Liebe
Das L befindet sich genau da, wo die Kiemen eines Fisches sitzen, gleichzeitig sind die Brustflossen mit eingeschlossen. Ohne Kiemen kann ein Fisch keinen Sauerstoff aus dem Wasser filtern, den er zum Leben braucht. So wie die Kiemen für den Fisch lebenswichtig sind, ist es für uns die Liebe – Liebe lässt uns atmen.
Die Liebe gibt uns Kraft um im Alltag standfest zu bleiben, so wie die Brustflossen eines Fisches ihm die Stabilität im Wasser geben. Die Bibel sagt: “Eure Liebe zueinander wird der Welt zeigen, dass ihr meine Jünger seid“ (Johannes 13,35), deshalb soll Liebe uns auszeichnen und unser Handeln bestimmen – in der Gemeinde und gegenüber allen Menschen denen wir begegnen.

I wie Identität
Das I steht für die Gräten des Fisches. Die Gräten geben dem Fisch in sich die Stabilität – Identität gibt uns Stabilität. Jeder muss wissen wer er ist. Wir brauchen die Erkenntnis und die Stabilität in dem, wer wir in Gott sind. Wir wollen der Gemeinde wieder zu rufen und das über ihr aussprechen, was Gott über sie sagt.

A wie Auftrag
Das A steht für den Auftrag – Der Auftrag ist das Ziel. Warum steht das A am Ende des Fisches und bildet die Flosse? Weil der Auftrag unser Antrieb ist. Ohne diesen Antrieb könnte sich ein Fisch nicht vorwärts bewegen. Die Antriebsflosse ist der stärkste Muskel und zusammen mit dem Schwanzstiel ist die Schwanzflosse bei den Fischen das Hauptantriebsorgan. Als Gemeinde brauchen wir einen starken Antrieb, um in dieser Welt etwas zu bewegen. Wir wollen eine lebendige Gemeinde sein, die die Welt bewegt und zeigt, dass Jesus lebt.